Rosenbogen Rost

Rosenbogen in Rostoptik: Nostalgischer Charme für Ihren Garten

Bei der Auswahl eines Rosenbogens ist nicht nur die Qualität, sondern auch die Optik ein Entscheidungskriterium. Ein Rosenbogen in Rostoptik passt sehr gut in einen Bauerngarten oder naturbelassene Gärten. Der rustikale Charme des rostigen Rosenbogens fügt sich stimmig in das Gesamtbild ein und sorgt für romantisches Ambiente.

Stabilität und Optik perfekt kombiniert

Unsere Rosenbogen sind massiv verarbeitet und eignen sich perfekt als Rankhilfe. Durch die charakteristische Rostschicht ist der Rosenbogen ein Hingucker in Ihrem Garten und sorgt zugleich für die notwendige Stabilität bei Kletterpflanzen oder Rosen. Für einen Rosenbogen mit Rost eignen sich vor allem folgende Pflanzen:

  • Efeu: das grün des Efeus sorgt für einen schönen Kontrast
  • Rosen: besonders Rosen in kräftigen Farben passen gut zur Rostpatina
  • Blauregen: die Kombination aus Blau und Rostfarben sorgt für Fernweh
  • Hopfen: im Bauerngarten passt Hopfen besonders gut zu einem Rosenbogen in Rostoptik - das Rustikale wird besonders schön hervorgehoben

Achten Sie bei der Pflanzenauswahl auf schnellwachsende Sorten, so haben Sie bereits in kurzer Zeit einen schön berankten Rosenbogen. Oft bietet es sich an, verschiedene Pflanzen zu kombinieren. So wird der Rosenbogen schnell berankt, die Rostoptik bleibt aber auch weiterhin zu sehen. Als Ergänzung eignet sich perfekt weitere Gartendeko mit Rostpatina. Mit ausgewählten Accessoires verwandeln Sie ihren Garten in Ihre ganz persönliche Wohlfühloase.

Einen Rosenbogen mit Rost-Patina richtig pflegen

Der Rosenbogen erhält die Schicht aus Rost erst nach einer gewissen Zeit. Durch die Oxidation des Eisens mit Feuchtigkeit beginnt der Rosenbogen zu rosten. Oft ist dieser Vorgang nicht gern gesehen, bei unseren Rosenbögen ist er aber bewusst herbeigeführt, um die charakteristische Optik zu erhalten. Durch die Rostschicht wirkt es so, als ob der Rosenbogen schon sehr lange in dem Garten steht. Um lange Zeit Freude an einem Rosenbogen mit rostiger Oberfläche zu haben und um die Stabilität zu sichern, sollte dieser nach einiger Zeit oberflächenbehandelt werden. Durch eine Versiegelung wird die Oberfläche vor weiterer Oxidation geschützt. Die bereits vorhandene Rostpatina bleibt selbstverständlich erhalten.

Tipp:

Unsere Rosenbogen sind aus Massiveisen hergestellt und sehr stabil. Behandeln Sie ihn sobald er die gewünschte Rostoptik erreicht hat und schützen Sie ihn vor weiterer Oxidation. So haben Sie viele Jahre Freude an Ihrem Rosenbogen mit Rostpatina.

Rosenbogen mit Rostpatina von Kuheiga

Damit Ihr Rosenbogen stabil verankert wird, sollten Sie ihn mit passenden feuerverzinkten Bodenankern befestigen. Die Bodenanker sorgen für Stabilität und sind dauerhaft verwendbar. Achten Sie zudem darauf, dass Sie die Pflanzen regelmäßig zurückschneiden, damit man die Rostoptik des Bogens weiter erkennt. Die Rosenbogen von Kuheiga in Rostoptik werden Ihnen lange Freude schenken:

  • gefertigt aus Volleisen
  • besonders stabil
  • verschiedene Abmessungen erhältlich
  • auch als Halbbogen erhältlich
  • witterungsbeständig
  • besonders schönes Accessoire für Ihren Garten

Wenn Sie Fragen zu unseren Rosenbogen mit Rostpatina haben, kontaktieren Sie uns gerne! Wir helfen Ihnen bei der Auswahl gerne weiter oder beraten Sie, damit Sie den passenden Rosenbogen finden. Unter der Telefonnummer 04154 4777 steht Ihnen unser Serviceteam werktags von 9.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung.