Eisen im Trend

EISEN IM TREND DER GARTENGESTALTUNG

Eisen eignet sich dank seiner Wandlungsfähigkeit hervorragend als Element zur Gartengestaltung. Seine Robustheit gegenüber Witterungseinflüssen und die Möglichkeit einer filigranen Verarbeitung machen das Metall zu einem optimalen und variablen Begleiter im Außenbereich. In Form von Rankgittern, als Gartenpavillon oder Feuerkorb ist Eisen im Garten ein funktionaler und zugleich dekorativer Begleiter.

EISEN IM GARTEN: RANKGITTER UND ROSENBÖGEN FÜR EINE GESUNDE BLÜTENPRACHT

Rankgitter sind nicht nur praktische Utensilien, sondern überzeugen bei fachkundiger Fertigung auch optisch als Dekorationselement. Funktional sind sie für Kletterpflanzen eine optimale Basis, um sich zu entwickeln. Gedrehte Gitter bieten den Ranken zahlreiche Haltepunkte, die ihnen das Wachsen erleichtern. Sie lassen sich entweder als freistehendes Element in die Gartengestaltung integrieren oder klassisch an der Hauswand befestigen. Damit ist Eisen im Garten ein besonders flexibles Element, das sich optimal überall dort einsetzen lässt, wo Sie es sich wünschen. 

Auch ein Rosenbogen oder Laubengang aus Eisen ist ein einzigartiges Gestaltungselement für den Garten. Egal, ob mit Bank oder Tor, Rosenbögen verleihen Ihrem Garten einen besonders romantischen Charme und bieten Rosen zugleich eine stabile Rankhilfe, die den Garten nicht nur funktional unterstützt, sondern auch dekorativ überzeugt. Auch schwere Rosensträucher werden zuverlässig von ihnen getragen, was Eisen im Garten zu einem praktischen Helfer macht. Zusätzlich ist das Metall wartungsfrei, da seine Oberfläche kaum verwittert, sofern sie mit einer Eloxierung oder Beschichtung versehen ist.

GARTENPAVILLONS AUS EISEN

Im Gegensatz zu Modellen aus Kunststoff, die früher gerne genutzt wurden, geht auch bei Gartenpavillons ein starker Trend zu Eisen im Garten. Auch hier zeigen sich die Möglichkeiten kunstvoller und filigraner Gestaltungsmöglichkeiten. Neben schlichten und einfachen Gestellen gibt es Modelle mit Verzierungen, die beispielsweise ideal zu Kletterpflanzen wie Wein oder Blauregen passen, die sich mit der Zeit um den gesamten Pavillon ranken. Egal, ob schlicht oder verspielt: ein Pavillon aus Eisen ist nicht nur ein praktischer Sonnenschutz, sondern darüber hinaus auch ein dekoratives Gartenelement. 

LESEN SIE IN UNSEREM KOSTENLOSEN E-BOOK:

Jetzt E-Book Gartenfreunde von Kuheiga runterladen

 

✓  Warum uns die Natur entspannt

✓  Warum ein Aufenthalt im Grünen unsere Seele stärkt

✓  Warum Gärtnern uns hilft, gesund zu bleiben

✓  Warum Stadtleben der Natur gut tut

✓  Wissenswertes zu verschiedenen Gartenstilen

✓  Tipps & Tricks von Profis auf 35 Seiten

 

 

EISEN IM GARTEN: DIE BESONDEREN VORTEILE

Dank seiner Beschaffenheit eignet sich Eisen im Garten hervorragend zur Gartengestaltung. Seine Robustheit und Widerstandsfähigkeit kommt Gartenliebhabern entgegen, denn das Metall ist wartungsfrei, auf eine jährlich erneute Lackierung kann somit verzichtet werden. Bei Kletterpflanzen wie Rosen sollte dennoch darauf geachtet werden, dass eventuelle Kratzer umgehend behandelt werden. So wird ein Oxidieren des Materials vermieden und die Pflanzen bleiben gesund und geschützt. Eisen im Garten ist vielseitig und ein hervorragendes Material für viele Einsatzzwecke.

GARTENZUBEHÖR VON KUHEIGA - FUNKTIONAL UND DEKORATIV

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Thema Eisen im Garten begeistern! 

Entdecken Sie unser Sortiment, stöbern Sie zwischen dekorativen und funktionalen Elementen und finden Sie das passende Accessoire für Ihren Garten. Gerne stehen unsere Mitarbeiter Ihnen bei Fragen zu unserem Sortiment unter der Rufnummer 04154 4777 zur Verfügung, Sie erreichen uns selbstverständlich auch über unser Kontaktformular

Rankgitter

Alle ansehen