Rankgitter aus Metall zum Sichtschutz

RANKGITTER AUS METALL ZUM SICHTSCHUTZ

Der Garten ist oftmals ein Platz, an dem Menschen sehr viel Privatsphäre einfordern. Hierzu pflanzen sie Büsche an und versperren die Sicht zur Straße mit anderen Pflanzen. Kletterpflanzen sind eine schöne Variante, die anderen Menschen den Blick zum Garten verwehrt, aber entsprechend eine Basis benötigt, um ihrem natürlichen Wuchs nachzugehen. Ein Rankgitter ist eine solche Basis, die es in unterschiedlichen Ausführungen gibt und die man frei im Garten positionieren kann. Neben der Variante, die man oft an Häuserwänden findet, gibt es noch andere Möglichkeiten, um der Pflanze den nötigen Anlass zum Kletterwuchs zu geben. Nachfolgend beschäftigen wir uns mit den entsprechenden Möglichkeiten und erläutern, aus welchen Materialien diese hergestellt sind.

EIN RANKGITTER ZUM SICHTSCHUTZ

Sichtschutz erfordert stets ein hohes Maß an Dichte, welches bei den Pflanzen vorhanden sein muss. Dementsprechend ist eine etwas schwerere Pflanze vonnöten, sofern man sich einen Sichtschutz damit schaffen möchte. Die schwereren Pflanzen erfordern hierfür ein besonders stabiles Gitter, an dem sie wachsen und gedeihen können. Modelle aus Holz oder Kunststoff sind hierfür nicht geeignet. Stattdessen bieten Rankgerüste aus Metall die richtige Grundlage für die Herstellung eines Sichtschutzes. Allerdings sollte man bedenken, dass auch hier genügend Haltepunkte vorhanden sein müssen, an denen sich die Pflanze festhalten kann.

WELCHER GITTERABSTAND IST DER RICHTIGE?

Rankgerüste sind mit unterschiedlichen Weiten ausgestattet, was die jeweiligen Abstände der einzelnen Stäbe angeht. 10 x 10 cm bis 40 x 40 cm sind möglich, wobei es beim Sichtschutz eher heißt: Je kleiner, desto besser! Demnach sind 10 x 10 Zentimeter vollkommen ausreichend. Bei der Auswahl der Pflanzen ist es schwierig, die richtige zu finden. Denn die Auswahl ist nicht nur groß, es ist auch eine Sache des persönlichen Geschmacks. Zudem Rosen nicht jedem gefallen, was deren Duft angeht, geschweige denn, dass Wein optisch immer das optimale für die eigene Gartengestaltung ist.

WEITERE HINWEISE ZUM RANKGITTER AUS METALL

Auch wenn das Gerüst aus Metall meistens aus Aluminium gefertigt ist, sollte es einerseits eine gewisse Standfestigkeit bieten, andererseits die Möglichkeit, es leicht zu transportieren. Weil gerade zur Aufstellung ist es immer schwieriger, mit einem gusseisernen Gestänge umzugehen, statt einem leichten Gestell, welches sich leicht positionieren lässt. Diese Punkte sollte man bereits bei der Anschaffung bedenken und berücksichtigen. Hat man dies jedoch erst einmal geschafft, ist nur noch eine regelmäßige Pflege notwendig. In der Regel sind die Gitter aus Metall zunächst mit einer Pulverbeschichtung oder Lackierung versehen, die ausreichend Schutz bietet.