Rosenbogen-Auswahl - unsere Tipps

Rosenbogen Auswahl

Ein Rosenbogen ist der optische Hingucker im Garten. Das kunstvolle Behelfsmittel für Rosen gibt es in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben.  Bevor Sie sich für einen Rosenbogen für Ihren Garten entscheiden, sollten einige vorab geklärt werden.

Rosenbogen für den Garten – das sollten Sie wissen

Ist im Zuge der Gartengestaltung ein Rosenbogen oder Laubengang aus Metall als kreatives Element geplant, sollten vor der Anschaffung verschiedene Vorüberlegungen getroffen werden. Denn nicht allein die Optik entscheidet darüber, welches Produkt später im Garten aufgebaut wird. Im ersten Schritt sollte der Gartenbesitzer einige Überlegungen zum Standort und zu den Anforderungen an Rosenbogen und Laubengang anstellen:

  • Auf welchem Untergrund soll der Rosenbogen für Kletterrosen aufgestellt werden?
    KUHEIGA® hat für die Aufstellung auf dem Erdboden die praktischen Bodenanker im Sortiment, alternativ können Rosenbogen und Laubengang natürlich auch in ein Betonfundament gesetzt werden, die entsprechenden Anschlüsse sind vorhanden.
  • Welchen Zweck sollen Rosenbogen und Laubengang erfüllen?
    Ein Rosenbogen aus Metall muss ebenso wie ein Laubengang nicht zwangsläufig als Durchgang verwendet werden. Es ist ebenso möglich, ihn als Rankhilfe für Kletterpflanzen mitten im Blumenbeet oder als luftigen Sichtschutz an der Terrasse einzusetzen.

Unser Tipp: Machen Sie Fotos von Ihrem Garten und fertigen Sie einen groben Grundriss Ihres Gartens an. Überlegen Sie zusammen mit Ihrem Partner, wo ein Rosenbogen oder Laubengang Sinn ergibt.

Damit Ihre Rosen richtig zur Geltung kommen, brauchen Sie den richtigen Rosenbogen oder Laubengang. Bei uns finden Sie für Ihre Rosen den passenden Rosenbogen, Gartenpavillon sowie die richtige Rankhilfe. 

Rosenbogen von KUHEIGA

Alle ansehen

Rosenbogen – Vielfalt im Garten

Soll ein Rosenbogen aus Metall für Kletterrosen als Eingangstor – zum Beispiel in den Bauern-, Kräuter- oder Gemüsegarten – dienen, empfehlen sich die Rosenbogen Modelle mit Tor, die KUHEIGA® ebenfalls im Angebot hat.

Wer einen romantisch-verwunschenen und im Sommer herrlich duftenden Sitzplatz im Garten schaffen will, kann mit einem Rosenbogen aus Metall eine Gartenbank umrahmen oder gleich auf das Kombinationsmodell von KUHEIGA® zurückgreifen: Die sogenannte „Love-Bank“ ist Rosenbogen für Kletterrosen und Sitzbank in einem und schafft nicht nur für verliebte ein romantisches Ambiente, das zur Entspannung einlädt.

Soll ein Laubengang aufgestellt werden, dann ist etwas Platz im Garten wichtig, denn der Eindruck eines richtigen Ganges entsteht erst, wenn mehrere Rosenbogen- und Laubengang- Elemente hintereinander kombiniert werden. Ein berankter Laubengang wirkt ebenso in einem großen wie in einem kleinen Garten. Der Laubengang dient als romantischer Durchgang, als Strukturelement in der Gartengestaltung oder als Sichtschutz und Raumteiler im großen Garten.

Rosenbogen Auswahl

Rosenbogen-Auswahl – Checkliste

Folgende Checkliste möchten wir Ihnen abschließend an die Hand geben, damit Ihnen die Auswahl des richtigen Rosenbogens leichter fällt.

✓ Wie viele Rosenbögen brauchen Sie?

✓ Wollen Sie eventuell einen Laubengang errichten?

✓ Wollen Sie den Rosenbogen als Eingangstor verwenden?

✓ Welche Farbe soll der Rosenbogen haben?

✓ Soll der Rosenbogen in der Erde oder im Beton montiert werden?

✓ Bei der Montage im Beton: Haben Sie das nötige Werkzeug dafür?

Tipp: Falls Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Rosenbogens benötigen, steht Ihnen unser Kundenservice jederzeit zur Verfügung.

Rosenbogen-Auswahl – auf die Größe kommt es an

Gerade dann, wenn Rosenbogen und Laubengang als Eingang oder Durchgang genutzt werden sollen, sind die Abmaße wichtig. Sowohl in der Breite als auch in der Höhe sollte der Rosenbogen aus Metall darauf abgestimmt sein, dass Kletterrosen und andere Rankpflanzen nicht nur außen, sondern auch innen am Rosenbogen emporwachsen.

Mit der Auswahl des richtigen Rosenbogens verschönern Sie Ihren Garten und sorgen so für einen optischen Hingucker. In Kombination mit den passenden Kletterpflanzen erschaffen Sie im Sommer schattige Plätze und können sich an den blühenden Rosen oder anderen Kletterpflanzen erfreuen.